Lesen den Artikel : Pin oder Unterschrift: Warum ist die Zahlung mit der EC-Karte immer unterschiedlich?
Politik

Äußerung zu Handel und Militär: Donald Trump: "Deutschland, schüttet unser Land mit ihren Mercedes- und BMW-Fahrzeugen zu"

Donald Trump hat Deutschland wegen zu geringer Militärausgaben angezählt. "Das kann nicht sein", so der US-Präsident. Auch die EU-Handelspolitik ist ihm weiterhin ein Dorn im Auge. Besonders die deutschen Autos.

    Köln

    Köln - So tickt die Kölner Mafia-Szene

    Wo sich die in Köln festgenommene Mafia-Größe Antonino C. Von Axel Spilcker

      Politik

      Nordkorea: Donald Trump: Ohne Deal könnte Kim Jong Un enden wie Gaddafi

      Donald Trump geht auf den nordkoreanischen Machthaber zu - spricht aber gleichzeitig ein Drohung aus: Kim Jong Un könnte ein ein ähnliches Schicksal erleiden wie der libysche  Diktator Gaddafi.

        Politik

        Trump lässt Kim zwischen Reichtum und Ermordung wählen

        Der US-Präsident verspricht Nordkorea weitreichende Sicherheiten, wenn Gipfeltreffen und Atomdeal zustande kommen - und erinnert zugleich an das Schicksal Gaddafis.

          Politik

          Putin fliegt Assad nach Sotschi ein

          Kanzlerin Angela Merkel will mit Putin in Sotschi auch über den Krieg in Syrien reden. Russlands Präsident setzt kurz davor ein Zeichen.

            Politik

            Der Morgen live : Kühnert keilt gegen zu "braven" Scholz

            Das nennt man Parteifreunde: Juso-Chef Kevin Kühnert knöpft sich Finanzminister Olaf Scholz vor. Dessen Vorstellung des Haushaltsentwurfs sei verheerend gewesen und "kommunikativ ganz alte Schule". Die Live-News.

              Welt

              Merkel braucht keine Vision - eine Idee würde schon reichen

              Beim EU-Gipfel in Sofia war es einsam um die Kanzlerin. Den EU-Aspiranten vom Balken verweigerte sie ihre Antwort ebenso, wie dem Präsidenten Frankreichs. Doch im Juni erwartet sie der Showdown mit Macron.

                Politik

                Streit um Atom-Programm - Trump droht Kim mit Ende wie Gaddafi

                Weitreichende Garantien sollen Nordkoreas Diktator Kim zur Zusammenarbeit mit den USA ermuntern. Sonst drohe ihm der Sturz.Foto: Evan Vucci / AP Photo / dpa

                  Politik

                  Weißes Haus zum viralen Audioclip: "Yanny" oder "Laurel"? Trump hört "covfefe"

                  Weltweit diskutieren Menschen, ob in einem Audioclip "Yanny" oder "Laurel" zu hören ist. Nun mischt das Weiße Haus mit: Sarah Sanders bringt Fake News ins Spiel, Donald Trump versucht es mit Selbstironie.

                    Politik

                    Russland-Connection? - Trump plante geheimes Mega-Projekt in Moskau

                    Trump soll im Geheimen einen Mega-Wolkenkratzer (100 Stockwerke) in Moskau geplant haben. Das berichtet „Buzzfeed News“. Foto: Evan Vucci / AP Photo / dpa

                      Politik

                      Altmaier bei „Illner“ - »Ein Drittel deutscher Projekte im Iran gefährdet

                      Maybrit Illner macht sich Sorgen über die Nahost-Politik: „Trumps Botschaft, Irans Bombe – kann Europa Krieg verhindern?“ Die Talk-Kritik.Foto: ZDF

                        Politik

                        Verteidigungsministerin zu Syrien: "Eine Zukunft auf Dauer mit dem Schlächter Assad wird es nicht geben"

                        Baschar al-Assad hat Wladimir Putin für "vertiefte Gespräche" über ein Ende des Syrienkriegs besucht. Ursula von der Leyen glaubt nicht, dass Russland den syrischen Machthaber auf Dauer stützt.

                          Welt

                          Militante Tierschützer nehmen Jäger ins Visier

                          Eine Statistik des Innenministeriums zeigt, dass militante Tierschützer nicht vor Gewalt gegen Menschen zurückschrecken. Besonders Jäger sind ins Visier geraten. Die Dunkelziffer könnte deutlich höher liegen.

                            Politik

                            Trump bietet Kim Sicherheit, Glück und Reichtum an

                            Der US-Präsident droht zugleich, das Regime in Nordkorea zu entmachten, sollte es nicht zu einem Deal kommen.

                              Politik

                              Wahlkampf in Venezuela: Maradona für Maduro

                              Nicolás Maduro hat im Wahlkampf-Endspurt prominente Unterstützung erfahren: Fußball-Legende Diego Maradona warb für die Wiederwahl des venezolanischen Präsidenten - dabei steht die bereits fest.

                                Politik

                                Söder bringt Zurückweisung von Migranten ins Gespräch

                                Die EU-Kommission vermeldete zuletzt, dass die Zahl der illegalen Migration in die EU gestiegen sei. Nun bringt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder eine Alternative zu den geplanten Ankerzentren ins Gespräch.

                                  Politik

                                  Syrien: Assad und Putin zu Gesprächen zusammengekommen

                                  Unangekündigt hat der russische Präsident Wladimir Putin in Sotschi den syrischen Staatschef Baschar al-Assad empfangen. Einen Tag vor dem Treffen mit Angela Merkel.

                                    Politik

                                    Trump lässt Kim zwischen Reichtum und Libyen wählen

                                    Der US-Präsident verspricht Nordkorea weitreichende Sicherheiten, wenn Gipfeltreffen und Atomdeal zustande kommen - und erinnert zugleich an das Schicksal Gaddafis.

                                      Welt

                                      „Die Zeit des Herausredens ist nun vorbei“

                                      Die Opposition im Bundestag wirft der Regierung „irreführende“ Informationen über V-Männer im Umfeld des späteren Attentäters Anis Amri vor. Sie fordert Aufklärung im Untersuchungsausschuss. Notfalls will sie die Quellen selbst befragen.

                                        Politik

                                        Seehofer bleibt Antworten schuldig

                                        In der Bamf-Affäre gibt sich der Innenminister als Chef-Aufklärer. Die Opposition nimmt ihm das nicht ab.

                                          Fußball

                                          Kölsche Abschiedsszenen: Bittencourt & Co. sagen Tschüss, Geißbockheim

                                          Am Donnerstag holten sich die FC-Spieler ihre Trainingspläne für die Pause ab.

                                            Politik

                                            G20-Sonderausschuss: Innensenator Grote vergleicht G20-Randalierer mit Terroristen

                                            19 Autos in 19 Minuten angezündet: Auf der Hamburger Elbchaussee sollen G20-Randalierer im Juli 2017 einen Millionenschaden verursacht haben. Innensenator Andy Grote spricht von einer "kriminellen Kommandoaktion".

                                              Köln

                                              Köln-Neuehrenfeld: Riesige Rauchwolke – Feuer auf Schlachthof-Gelände

                                              Die Rauchwolke über dem Gelände war zeitweise bis nach Hürth zu sehen.

                                                Deutschland

                                                Post von Wagner - Betrifft: Hochzeit des Jahres

                                                Wenn Meghan morgen Mittag ihr Ja haucht in den Armen von Prinz Harry, dann ist es wie eine Sternschnuppe des Glücks.Foto: DANIEL BISKUP

                                                  Politik

                                                  Linke im Bundestag fordern - Wochenend-Feiertage sollen nachgeholt werden

                                                  Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, sollen am nächsten Werktag nachgeholt werden. Das fordert die Linke in einem BundestagsantragFoto: PA Wire Yui Mok

                                                    Politik

                                                    Skandal-Akte Bremer Bamf - So lief laut Ex-Chefin der Asyl-Betrug ab 

                                                    In einem 99 Seiten langen Bericht schildert die abberufene Bremer BAMF-Chefin die Machenschaften ihrer Vorgängerin Ulrike B.Foto: Karina Palzer