Lesen den Artikel : Versteckte Preiserhöhungen: Verbraucherschützer mahnen Strom-Anbieter ab
Wirtschaft

Trump zielt auf China - und trifft die Big-Mac-Kunden

US-Präsident Trump behauptet, dass er mit Zöllen auf Stahl und Aluminium amerikanischen Arbeitern helfen will. Tatsächlich kosten sie aber Jobs in den USA. Und selbst Fast-Food-Esser bekommen die Folgen zu spüren.

    Staat & Soziales

    Italien: Forderung nach Schuldenerlass beunruhigt Finanzmärkte

    In einem Koalitionpapier der Parteien Lega Nord und Fünf Sterne steht die Forderung nach einem Staatsschuldenerlass für Italien in Höhe von 250 Milliarden Euro. Der Euro stürzte auf den tiefsten Stand seit Dezember.

      Wirtschaft

      Siemens-Chef kritisiert Weidel wegen „Kopftuchmädchen“-Zitat

      Nach der „Kopftuchmädchen“-Äußerung der AfD-Fraktionschefin geht Joe Kaeser als erster Chef eines Dax-Konzerns auf Konfrontationskurs zu der Partei. Mit ihrem Nationalismus schade Weidel dem Ansehen Deutschlands.

        Reise

        Tipps von "Finanztest": Was das neue Reiserecht für den Urlauber bedeutet

        Immer mehr Reisende stellen sich ihre Flüge und Unterkünfte individuell zusammen. Die am 1. Juli in Kraft tretende neue Pauschalreiserichtlinie wird auch Web-Buchungen berücksichtigen. Die Zeitschrift "Finanztest" erklärt, worauf sie achten müssen.

          Unternehmen & Märkte

          Schadensersatzklage in Millionenhöhe: Zulieferer Prevent und Daimler lehnen Vergleichsangebot ab

          Zulieferer Prevent fordert von Daimler 40 Millionen Euro, weil der Autobauer Lieferbeträge für Sitzbezüge unrechtmäßig beendet haben soll. Einen Vergleichsvorschlag der Richter schlugen die Unternehmen nun aus.

            Wirtschaft

            Angst um die Betriebsrente

            Die Finanzaufsicht Bafin warnt vor Zahlungsschwierigkeiten. Die Grünen wollen jetzt wissen, welche Pensionskassen betroffen sind.

              Hannover

              Hannover - 11. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

              Mittwoch, den 16. Mai 2018, ca. 13.15 Uhr (unmittelbar nach Eintritt des Plenums in die Mittagspause) Hannover, Erweiterungsgebäude des Landtages, Leinstraße 30 - Sitzungszimmer 1105

                Wirtschaft

                "Sanktionen sind Türöffner für chinesische Unternehmen"

                Der Markt im Iran ist nicht unwichtig für deutsche Unternehmen, meint der Iran-Experte Klaus Friedrich vom Verband der Maschinenbauer im DW-Gespräch. Von den US-Sanktionen profitiert die Konkurrenz aus China.

                  Wirtschaft

                  Rainer Schaller übergibt an Vito Scavo: Der Mann, der McFit kopierte, darf die Kette jetzt leiten

                  McFit-Gründer Rainer Schaller übergibt das operative Geschäft seiner Fitnesskette an den Italiener Vito Scavo. Der qualifizierte sich mit außergewöhnlicher Hartnäckigkeit für den Job.

                    Wirtschaft

                    Familienunternehmen: Vorwerk hat einen Neuen: Was kommt nach dem Thermomix?

                    Mit dem Thermomix hatte das Familienunternehmen Vorwerk den ganz großen Coup gelandet - doch die Umsatzzahlen gehen zurück. Zeit für einen neuen Kassenschlager. 

                      München

                      Die Gründerszene braucht mehr Frauen

                      Die junge Szene gibt sich fortschrittlich. Doch es sind vor allem Männer, die ihre Start-ups vorstellen.

                        Wirtschaft

                        In 45 Jahren fast fünffache Rente mit Aktien

                        In einem meiner letzten Kommentare habe ich behauptet, dass Rentner Millionäre sein könnten, wenn ihre Beiträge in Aktien statt in die allgemeine Rentenversicherung geflossen wären. Jetzt gibt es dazu ein verblüffende Rechnung.

                          Hamburg

                          Black-Out - Stromausfall in Teilen von Schleswig-Holstein

                          In großen Teilen von Schleswig-Holstein ist am Mittwochmittag der Strom ausgefallen!Foto: Patrick Pleul / dpa

                            Unternehmen & Märkte

                            Rückzug des Kellogg-Konzerns: Venezuela verstaatlicht Cornflakes-Werk

                            Venezuelas Regierung hat ein Cornflakes-Werk verstaatlicht und "an die Arbeiter zurückgegeben", nachdem der US-Konzern Kellogg seinen Rückzug aus dem krisengeschüttelten Land erklärt hatte.

                              Kino

                              Europäische Union: Netflix muss weiter für Filmförderung zahlen

                              Seit einer Neuordnung muss auch Netflix in die deutsche Filmförderung einzahlen. Dagegen hatte der US-Streamingdienst geklagt, scheiterte jetzt aber vor einem EU-Gericht.

                                Unternehmen & Märkte

                                Angela Merkel zum Dieselskandal: "Autoindustrie nicht durch politische Maßnahmen schwächen"

                                Seit Bekanntwerden des Dieselskandals fordern Kritiker harte Konsequenzen für die Autobauer. Bundeskanzlerin Merkel macht nun deutlich: die Bundesregierung lässt Rücksicht walten.

                                  Wirtschaft

                                  Im Wilden Westen der Kryptowährungen

                                  Der Kryptomarkt funktioniert nach ganz eigenen Regeln: Die Finanzierung der Digitalwährungen durch digitale „Gutscheine“ oder „Münzen“ dient hauptsächlich dem Zweck, die Wertpapiergesetze zu umgehen. Die aber sollen Investoren eigentlich vor Be

                                    Wirtschaft

                                    Vor diesen neuen Datenschutz-Fallen sollten Sie sich in Acht nehmen

                                    Ab 25. Mai gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung – und viele Unternehmen schicken ihren Kunden Mails oder Briefe dazu. WELT erklärt, wie Sie darauf reagieren sollten. Und welche Änderungen es bei WhatsApp, Facebook und Instagram gibt.

                                      Auto

                                      Nach tödlichem Unfall in der Schweiz - Familie plant angeblich Klage gegen Autohersteller Tesla

                                      Nach dem tödlichen Verkehrsunfall eines 48-jährigen Deutschen am vergangen Donnerstag, zieht dessen Familie nun nach Informationen der "Bild"-Zeitung angeblich eine Klage gegen den Autohersteller aus Kalifornien in Erwägung.

                                        Politik

                                        Neuer Job bei Siemens - Sigmar Gabriel wechselt in die Wirtschaft

                                        Der frühere Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) soll in den Verwaltungsrat der deutsch-französischen Zug-Allianz Siemens Alstom einziehen. 

                                          Wirtschaft

                                          Reicht die aktuelle Karenzregelung für Politiker aus?

                                          SPD-Politiker Gabriel soll in den Verwaltungsrat von Siemens Alstom einziehen. Als Wirtschaftsminister hatte er sich für einen Zusammenschluss der Konzerne eingesetzt. Wie im Karenzzeiten-Gesetz festgelegt, hat Gabriel nach eigenen Angaben den Seitenwech

                                            Wirtschaft

                                            "Ich habe keinen Siemens-Komplex"

                                            Henri Poupart-Lafarge, designierter Chef des "Airbus auf Schienen" Siemens Alstom, über Streit um Schweißnähte, mögliche Stellenkürzungen und einen neuen Kollegen: Sigmar Gabriel.

                                              Wirtschaft

                                              Ein Mann für die fast unmögliche Mission

                                              Der Franzose Henri Poupart-Lafarge treibt die Verschmelzung von Siemens uns Alstom voran. Mitarbeiter haben schon jetzt Angst um ihre Jobs - die Personalie Sigmar Gabriel sorgt zusätzlich für Aufregung.