Lesen den Artikel : Schadensersatzklage in Millionenhöhe: Zulieferer Prevent und Daimler lehnen Vergleichsangebot ab
Wirtschaft

Teures Experiment

Nach der gescheiterten Maut-Privatisierung erhält der Bund 3,2 Milliarden Euro von Toll Collect - zu wenig, sagen Kritiker. Bundesverkehrsminister Scheuer spricht von einem "historischen Durchbruch".

    Wirtschaft

    Streit mit Toll Collect um Mautausfälle beendet

    14 Jahre währte der Streit um entgangene Maut zwischen Bund und dem Betreiberkonsortium Toll Collect. Jetzt schließen beide Seiten einen milliardenschweren Vergleich.

      Staat & Soziales

      Streit um Lkw-Maut beendet: Toll Collect zahlt dem Bund 3,2 Milliarden Euro

      Der Streit über die verspätete Einführung der Lkw-Maut zwischen dem Bund und Toll Collect währte 14 Jahre. Jetzt endete der Konflikt mit einem Vergleich - die Gesellschafter des Mautbetreibers zahlen rund 3,2 Milliarden Euro.

        München

        Offene Rechnung

        Stadt streitet mit ehemaligem Bürgerhaus-Wirt vor Gericht

          Wirtschaft

          Lkw-Hersteller wollen Grenzwerte verwässern

          Weil der Verkehr das Klima stark belastet, will die Kommission CO₂-Auflagen für Lkw verabschieden. Die Hersteller lobbyieren dagegen, offenbar mit Erfolg.

            Politik

            Einigung im Maut-Zoff - Daimler und Telekom zahlen Bund 3,2 Milliarden Euro

            Der Streit zwischen dem Bund und den Lkw-Maut-Betreibern ist beendet: Daimler und Telekom zahlen dem Bund insgesamt 3,2 Milliarden Euro.Foto: Jens Büttner / dpa

              Welt

              Daimler und Telekom zahlen hohen Preis für Ende des Mautstreits

              14 Jahre dauerte der Streit um die Mautmilliarden: In einem Vergleich einigte sich der Bund mit Daimler und der Telekom auf eine Zahlung von 3,2 Milliarden Euro. Damit bleiben die Konzerne im Geschäft - denn bald läuft der bisherige Vertrag aus.

                Wirtschaft

                Förderern von US-Sanktionen droht Haft in Russland

                Russland will das Befolgen von Sanktionen ausländischer Staaten unter Strafe stellen. Europäische Unternehmen bringt das in eine Zwickmühle - sie haben viel zu verlieren.

                  Sport

                  Kovac-Nachfolger aus Bern - Eintracht zahlt für Adi Hütter 800000 Euro Ablöse

                  Vorstand Bobic hat den Kovac-Nachfolger gefunden. Berns Meister-Trainer Adi Hütter kommt. Eintracht zahlt 800000 Euro Ablöse.Foto: Witters

                    Wirtschaft

                    Iran-Geschäfte werden noch schwieriger

                    Seit Donald Trump das Nuklearabkommen mit dem Mullah-Regime aufgekündigt hat, ist die Verunsicherung bei Unternehmen, die mit dem Iran Geschäfte machen, groß. Besonders heikel sind bilaterale Finanztransaktionen.

                      Wirtschaft

                      Mitmach-Fernsehen

                      Der neue Chef des Medienkonzerns, Max Conze, wirbt bei den Aktionären um Vertrauen. Er hat sich das Ziel gesetzt, den Börsenwert deutlich zu steigern und das Unternehmen zurück in die erste Börsenliga, den Dax, zu führen.

                        Wirtschaft

                        "Äußerst dilettantisch"

                        Kritische Aktionäre rechnen mit Joachim Faber ab. Sie werfen dem Aufsichtsratschef der Börse eine Mitschuld an der Krise vor.

                          Wirtschaft

                          Wer unten ist, bleibt unten

                          Wissenschaftler haben untersucht, wie durchlässig die Schichten sind. Für die unterste Gruppe ist der Aufstieg schwieriger geworden.

                            Wirtschaft

                            Neue Konzepte, dringend

                            Erst Lebensversicherer, jetzt Pensionskassen: Der Niedrigzins sorgt dafür, dass Deutschland die Luft ausgeht bei der Rente. Sparer sitzen auf zu vielen Forderungen. Die Anlage in Sachwerte muss gefördert werden. Andere Länder machen es vor.

                              Wirtschaft

                              Es ist etwas faul in Zypern

                              Die Regierung rettet eine Bank mit Milliarden - im Alleingang. Dabei hatte Europa doch eigentlich aus der Finanzkrise gelernt.

                                Wirtschaft

                                Gabriel bricht sein Versprechen

                                Der SPD-Politiker darf den Job bei Siemens Alstom annehmen, er hat sich an alle Regeln gehalten. Aber er schadet sich damit trotzdem.

                                  Wirtschaft

                                  Qualifiziert und nicht erwünscht

                                  Die britische Einwanderungsbehörde ver­weigert dringend gesuchten Fachkräften die nötigen Visa. Die Unter­neh­men sind alarmiert.

                                    Wirtschaft

                                    EU-Rohstoffe für Elektroautos

                                    Die Europäische Kommission drängt weiter auf eine Fertigung für E-Auto-Akkus. Es dürfe nicht sein, dass Milliarden Euro nach Asien fließen, wo die großen Zellhersteller sitzen, sagt Vizekommissar Maroš Šefčovič.

                                      Wirtschaft

                                      Über dem Durchschnitt

                                      Die Löhne in Deutschland liegen mit 34,50 Euro pro Stunde über dem Mittelwert der Europäi­schen Union, im Vergleich aber nur auf Rang sechs.

                                        Wirtschaft

                                        "Ich will eine positive Konfrontation"

                                        Der Franzose soll den Siemens-Alstom-Konzern steuern. Ein Gespräch über seine Erwartungen an die deutschen Mitarbeiter, deplatzierte Gefühle und den neuen Verwaltungsrat Sigmar Gabriel.

                                          Wirtschaft

                                          Facebook: Zuckerberg will vor EU-Parlament aussagen

                                          Erst wollte der Facebook-Chef nur einen Untergebenen schicken, nun lenkte er ein. Die EU-Parlamentarier verlangen Auskunft über den Datenskandal um Cambrigde Analytica.

                                            Wirtschaft

                                            Hamburg macht ernst bei Diesel-Fahrverboten

                                            Die Hansestadt will als erste Großstadt mit Durchfahrtsverboten für Diesel-Fahrzeuge die hohe Stickoxidbelastung in den Griff bekommen. 49 Verbots- und 55 Umleitungsschilder sollen aufgestellt werden.

                                              Wirtschaft

                                              Deutsche Haushalte haben ein Schrumpfungsproblem

                                              Die durchschnittliche Haushaltsgröße in Deutschland hat sich weiter verringert. Der Rückgang sollte aber in nächster Zukunft abbremsen, glauben Statistiker. Dazu trägt unter anderem die steigende Geburtenrate bei.

                                                Unternehmen & Märkte

                                                Illegale Milliarden-Subventionen: Was das WTO-Urteil für Airbus und die EU bedeutet

                                                Die Welthandelsorganisation hat endgültig entschieden: Airbus erhält nach wie vor illegale Subventionen. Doch was bedeutet das Urteil konkret für Konzern und EU? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

                                                  Staat & Soziales

                                                  Studie: Viele deutsche Stadtwerke hoch verschuldet

                                                  In vielen deutschen Großstädten können sich Stadtwerke laut einer Studie finanziell kaum halten. Wenn verschuldete Kommunen Träger der Werke seien, könnte dies den Autoren zufolge zu verzwickten Wechselwirkungen führen.

                                                    Wirtschaft

                                                    Wie man mit Cashback Geld spart

                                                    Wer beim Onlineshopping den Umweg über Cashback-Portale macht, kann sparen. Bis zu zehn Prozent sind drin, zeigt eine neue Untersuchung der Stiftung Warentest.