Lesen den Artikel : Alles auf die 306
Fußball

Gemeinsamer Aufstieg von Nürnberg und Düsseldorf: Meister fürs Protokoll

In letzter Minute hat sich Fortuna Düsseldorf die Zweitliga-Meisterschaft beim direkten Konkurrenten Nürnberg gesichert. Dessen Fans feierten trotzdem, denn beide Klubs steigen gemeinsam in die Bundesliga auf.

    Deutschland

    Post von Wagner - Liebe Bundesliga,

    ich liebe Dich. Traurig und leer sind die Samstage ohne Dich. Die Saison ist zu Ende. Wer Hamburger ist, heult. Wer Freiburger ist, lacht.Foto: DANIEL BISKUP

      Sport

      Vier Meister dabei - Das ist die BILD-Elf des Jahres

      Vier Meister des FC Bayern haben es in die BILD-Elf des Jahres geschafft. Und wer begleitet die restlichen Positionen?Foto: Dennis Brosda

        Sport

        Schiri-Insider - Tolles Saison-Finale muss Maßstab werden

        Der letzte Bundesligaspieltag war aus Schiedsrichtersicht sensationell gut!Foto: Daniel Reinhardt / dpa

          Nürnberg

          Polizeipräsidium Mittelfranken - Fußballspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf - Bilanz der Polizei

          Heute Nachmittag (13.05.2018) fand im Nürnberger Max-Morlock-Stadion das letzte Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf statt.

            Sport

            Stadiongeflüster - Krankenwagen-Einsatz bei Nagelsmann-Party

            In BILD lesen Sie auch nach dem 34. Spieltag, was im TV nicht zu sehen war.Foto: APF/Meiser

              Sport

              „Wir wurden verschaukelt. Dafür gibt es Staatsanwälte“

              Braunschweig ist in die Dritte Liga abgestiegen, Aue muss in die Relegation. Den Sachsen wurden ein reguläres Tor aberkannt und zwei Elfmeter nicht gepfiffen. Präsident Helge Leonhardt tobt.

                Fußball

                Auer Wut über Fehlentscheidungen: "Fahrlässig oder vorsätzlich"

                Zweitligist Erzgebirge Aue muss nach einer Niederlage in Darmstadt in die Relegation gegen Karlsruhe. Beim Verein ist der Ärger nach mehreren zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen groß.

                  Sport

                  Riesen-Wut auf Schiri - Aue-Boss: „Wir wurden verschaukelt“

                  Erzgebirge Aue verliert in Darmstadt mit 0:1 und muss aufgrund krasser Fehlentscheidungen des Schiedsrichters in die Relegation.Foto: Eibner-Pressefoto / Bermel

                    Sport

                    Bundesliga: Der Blick zurück

                    Was Sie über die abgelaufene Bundesliga-Saison wissen sollten. Mieser Fußball, ein schwächelnder BVB, die neuen Trainer, die weitere Zersplitterung des Spieltags und der Videobeweis sorgten für Diskussionen.

                      Sport

                      Der 1. FC Union gewinnt 1:0 bei Dynamo Dresden

                      Im Saisonfinale gelingt Union noch ein Auswärtssieg in Dresden. Die Saison beenden die Berliner auf Platz acht - auch Dynamo darf am Ende trotz der Niederlage jubeln.

                        TV

                        Dagegenhalten, nicht nur löschen!

                        Löschen, weggucken oder ignorieren reicht nicht gegen extrem aggressive, verletzende, abwertende Kommunikation. Wir müssen Kante zeigen und vor allen Dingen aber Hebel finden, damit möglichst viele auch bereit sind, dagegenzuhalten.   

                          TV

                          Kinder im Hellfeld

                          Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln: Alarmierende Zahlen und brisante ARD-Dokumentation zum Kampf der Jugendämter für den Schutz von Kindern.

                            Sport

                            2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig steigt ab - Erzgebirge Aue in die Relegation

                            Nach sieben Jahren muss Eintracht Braunschweig den schweren Gang in die 3. Liga antreten. Erzgebirge Aue sichert sich den Relegationsplatz. Aufsteiger Fortuna Düsseldorf schnappt sich den Meistertitel in der 2. Bundesliga.

                              Sport

                              BTSV und Aue erwischt's - Rettungs-Drama durch zwei Schiri-Böcke!

                              Kiel knallt Braunschweig direkt runter in die 3. Liga. Aue muss nach zwei schweren Schiri-Böcken statt Darmstadt in die Relegation!Foto: Jan Huebner

                                Fußball

                                2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig nach Debakel in Kiel abgestiegen

                                Braunschweig ist in Kiel untergegangen und spielt künftig in der Dritten Liga. Aue muss in die Relegation - und hadert mit dem Schiedsrichter. Düsseldorf sicherte sich im direkten Duell mit Nürnberg die Meisterschaft.

                                  Sport

                                  Füchse Berlin besiegen Rhein-Neckar Löwen 29:23

                                  Die Füchse Berlin schlagen Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen trotz ihrer Personalprobleme 29:23. Der Kampf um die Meisterschaft in der Handball-Bundesliga ist damit wieder spannend

                                    Sport

                                    Wolfsburgs Fußballerinnen verteidigen den Titel

                                    Der VfL gewinnt 2:0 gegen Essen und ist zum vierten Mal deutscher Meister. Für die Wolfsburgerinnen ist sogar das Triple möglich.

                                      Sport

                                      Fans entsetzt über den neuen Bayern-Dress

                                      Die Stimmung am letzten Spieltag war unter Bayern-Fans schon besser. Für Unmut sorgten neben der Klatsche gegen Stuttgart Details am neuen Trikot und eine PR-Aktion der Klubbosse mit Markus Söder.

                                        Sport

                                        Zurück in die Zukunft mit dem HSV

                                        Trotz des Abstiegs ist der Hamburger SV mit sich selbst im Reinen – und plant einen behutsamen Aufbau in Liga zwei.

                                          Sport

                                          Wie Stuttgart die Bundesliga verblüffte

                                          Als Trainer Tayfun Korkut den Abstiegskandidaten übernahm, wurde er belächelt oder angefeindet - doch seine Spielidee lässt den VfB von Europa träumen.

                                            Sport

                                            Was aus den Gründungsmitgliedern nach dem Abstieg wurde

                                            Die Bundesliga wurde 1963 aus der Taufe gehoben. Seitdem hatte der HSV immer der Liga angehört. Nun ist Schluss. Viele vorher abgestiegenen Gründungsmitglieder verschwanden in der Versenkung.

                                              Sport

                                              Andy Schmid ist der Strippenzieher

                                              Die Füchse Berlin treffen am Sonntag auf den aktuell besten Bundesliga-Handballer: den Österreicher Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen.

                                                Sport

                                                Der VfB Stuttgart erzählt die verblüffendste Geschichte

                                                Als Trainer Tayfun Korkut den Abstiegskandidaten übernimmt, wird er belächelt und angefeindet - doch seine radikale Spielidee lässt den VfB von Europa träumen.

                                                  Welt

                                                  „Lieber HSV, Du hast keine Seele mehr“

                                                  Tennislegende Michael Stich ist seit 40 Jahren Fan des Hamburger SV. Jetzt ist die Mannschaft erstmals in die Zweitklassigkeit abgestiegen. Hier schreibt Stich an seinen HSV und nimmt Abschied von der Bundesliga.

                                                    Sport

                                                    Der VfL Wolfsburg und das Prinzip Hoffnung

                                                    Das 4:1 gegen Köln macht dem VfL Wolfsburg Mut auf den Verbleib in der Bundesliga. In der Relegation spielt er jetzt gegen Holstein Kiel.

                                                      Sport

                                                      Streich - "Wenn HSV nicht runter wär, wären wir"

                                                      Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga ist der Hamburger SV abgestiegen. SC-Freiburg-Coach Christian Streich hat eher wenig Mitleid und spricht dem HSV stattdessen Mut zu.

                                                        Sport

                                                        Hamburger SV: So schön kann absteigen sein

                                                        Der Hamburger Sportverein verabschiedet sich mit Anstand und ein wenig Stolz aus der Bundesliga. Die meisten seiner Fans ebenso.