Apps

Warum Indien jetzt TikTok und 58 weitere Apps aus China verbietet

Die Lage zwischen Indien und China ist seit Wochen angespannt. Nun hat der Streit ein ungewöhnliches Opfer gefunden: die Video-Plattform TikTok.

    Apps

    Einige Diensthandys in Bundesministerien unterstützen offenbar die Corona-Warn-App nicht

    Ministeriumsmitarbeiter können teilweise laut einem Zeitungsbericht die Corona-App nicht installieren. Manche Häuser nutzen demnach aus Sicherheitsgründen keine Smartphones oder setzen auf lange Laufzeiten, einige planen den Austausch.

      Apps

      Corona-Warn-App funktioniert trotz Fehlermeldung "Region geändert"

      Millionen Menschen in Deutschland haben die Corona-Warn-App auf ihren Smartphones installiert. Doch auf einigen Geräten gibt sie immer wieder mal Fehlermeldungen aus. Was steckt dahinter?

        Apps

        Corona-Warn-App sendet erstmals Warnung wegen Kontakten mit Infizierten

        Wer sich in der Nähe von Infizierten aufgehalten hat, könnte heute von der deutschen Corona-Warn-App alarmiert werden. Bisher haben rund 300 Nutzer in der App eine Covid-19-Infektion eingetragen.

          Apps

          Instagram bläst mit neuer Funktion Reels zum Angriff auf TikTok

          Facebook baut seine Foto- und Video-App Instagram aus: Der Fokus einer neuen Funktion namens Reels liegt auf bis zu 15-sekündigen Videos. Das erinnert wohl nicht zufällig an den Konkurrenten TikTok.

            Apps

            Bundesregierung: Corona-Warn-App könnte auf 85 Prozent der Smartphones

            Die Corona-Warn-App kann auf den allermeisten Smartphones in Deutschland installiert werden, sagt Regierungssprecher Seibert. Doch noch immer hat die App ihre Tücken.

              Apps

              Corona-Warn-App: Wie erklären sich die Gesamtkosten von 68 Millionen Euro?

              Die Bundesregierung hat aufgeschlüsselt, was die neue Corona-Warn-App insgesamt kostet und wer wie viel Geld erhält. Die Zahl der Downloads bewegt sich mittlerweile im Millionenbereich.

                Apps

                Corona-Warn-App: Auf welchen Handys die App läuft – und auf welchen nicht

                Kaum war die Warn-App der Bundesregierung verfügbar, gab es die ersten Klagen, weil sie nicht auf jedem Smartphone läuft. Was also muss das Handy können, damit es mit der App klappt?

                  Apps

                  Corona-Warn-App: Grüne beharren auf gesetzlicher Regelung

                  Die Corona-Warn-App sei ein sinnvolles Instrument, um die Pandemie zu bekämpfen, erklären die Grünen. Zugleich wollen sie rechtliche Fragen per Gesetz klären.

                    Apps

                    Corona-Warn-App: Wieso müssen Android-Nutzer den Standortzugriff aktivieren?

                    Die Corona-Warn-App des Bundes setzt auf Bluetooth, nicht auf GPS-Daten. Für die Installation und Nutzung der App müssen Android-Nutzer trotzdem ihren Standort aktivieren. Was steckt dahinter?

                      Apps

                      Corona-Warn-App: Regierungssprecher Steffen Seibert schließt Zwang zur Nutzung aus

                      Für das Datenschutzkonzept der Corona-Warn-App und die Veröffentlichung des Codes gab es Applaus. Doch manche fürchten einen indirekten Zwang zur Nutzung. Den schließt der Regierungssprecher aus.

                        Apps

                        Corona-Warn-App: Verbraucherzentralen fürchten indirekten Nutzungszwang

                        Die Verbraucherzentralen warnen vor einem schleichenden Zwang zur Nutzung der Corona-Warn-App durch Arbeitgeber, Restaurants oder Behörden. Das Prinzip der Freiwilligkeit müsse kontrolliert werden.

                          Apps

                          Corona-App: Lohnt sich der Download?

                          Nach Wochen des Wartens sollen Smartphonenutzer bald die Corona-Warn-App laden können. Sollten sie das auch? Die Risiken sind überschaubar.

                            Apps

                            Dorothee Bär zur Corona-App: "Lieschen Müller ist die größere Bedrohung für den Datenschutz als eine App"

                            Digitalstaatsministerin Dorothee Bär wirbt für die geplante Corona-Warn-App des Bundes. Die Kritik von "typisch deutschen Bedenkenträgern" hält sie für überzogen.

                              Apps

                              Corona App: Entwicklung der Corona-Warn-App kostet rund 20 Millionen Euro

                              Die Corona-Warn-App des Bundes wird zwar von SAP und der Telekom entwickelt, aber der Bund zahlt dafür 20 Millionen Euro. Hinzu kommen Betriebskosten von bis zu 3,5 Millionen Euro im Monat.

                                Apps

                                Zoom sperrt Konto von chinesischen Menschenrechtlern

                                Zoom steht in der Kritik: Die in den USA ansässige Gruppe "Humanitarian China" wirft dem Dienst vor, ihr Nutzerkonto zu unrecht abgeschaltet zu haben - womöglich auf Druck der chinesischen Regierung.

                                  Apps

                                  Twitter will blindes Teilen eindämmen

                                  Vor manchen Retweets will Twitter Nutzer künftig fragen, ob sie nicht erst anschauen möchten, was sie teilen. Der Test betrifft nur Android-Nutzer.

                                    Apps

                                    George-Floyd-Proteste: Chat-App Signal verpixelt automatisch Gesichter

                                    Der Krypto-Messenger Signal erkennt in der neuen Version automatisch Gesichter und macht sie auf Wunsch unkenntlich. Das könnte Demonstranten vor polizeilichen Gesichtserkennungs-Tools schützen.

                                      Apps

                                      Apple Mail ist wieder sicher - aber wovor?

                                      Mit dem Update auf iOS 13.5 hat Apple Sicherheitslücken in seiner Mail-App geschlossen. Die Firma ZecOps und das BSI hatten eindrücklich gewarnt, Apple selbst sah das anders und ließ sich mit der Behebung Zeit.

                                        Apps

                                        Katar: Corona-App machte Millionen Gesundheitsdaten zugänglich

                                        Katars Corona-Warn-App hatte Sicherheitslücken. Die sind nun gestopft, aber laut Amnesty lässt sich die App immer noch zur Überwachung nutzen. Alle Einwohner müssen sie installieren - oder Strafen zahlen.

                                          Apps

                                          Australiens Corona-App ist ein Reinfall

                                          Seit knapp einem Monat gibt es eine App, die Australier nach Kontakt mit Corona-Infizierten warnen soll. Fast sechs Millionen Menschen haben sie installiert. Die Anzahl der Fälle, in denen die App hilfreich war: 1.

                                            Load time: 0.0518 seconds